Kansas City Royals

Superstar-Quarterback Patrick Mahomes kauft ein

Mit dem Gehalt für die beiden noch bevorstehenden Jahre seines ersten Vertrags bekommt Mahomes nach übereinstimmenden Informationen mehrerer US-Medien bis zur Saison 2031 477 Millionen US-Dollar

.uspg
US PRESS GROUP

NFL-Mega-Verdiener Patrick Mahomes ist als Teilhaber bei den Kansas City Royals aus der Major League Baseball eingestiegen.

Es sei für ihn eine Ehre, sagte der 24 Jahre alte Superstar der National Football League. "Ich liebe diese Stadt und ich liebe die Menschen in dieser großartigen Stadt. Dies ermöglicht mir, meine Wurzeln in dieser Gemeinschaft zu vertiefen."

Details gaben die Royals und Mahomes nicht bekannt. Wie groß seine Anteile sind, bleibt damit offen. Erst vor rund drei Wochen hatte Mahomes einen neuen Vertrag bei den Chiefs aus Kansas City unterzeichnet, der an Superlativen nur schwer zu übertreffen sein wird.

Mit dem Gehalt für die beiden noch bevorstehenden Jahre seines ersten Vertrags bekommt Mahomes nach übereinstimmenden Informationen mehrerer US-Medien bis zur Saison 2031 477 Millionen US-Dollar (rund 421,3 Millionen Euro). Diese können durch Prämien auf bis zu 503 Millionen US-Dollar (rund 444 Millionen Euro) anwachsen. Der Zehnjahres-Deal ist der höchst dotierte Vertrag der Sportwelt.

Mahomes ist der jüngste Quarterback der NFL-Historie, der vor seinem 25. Geburtstag bereits den Superbowl sowie die Auszeichnung als bester Spieler einer Saison (2018) gewonnen hat. Im Februar dieses Jahres triumphierte er mit den Chiefs im Finale in Miami gegen die San Francisco 49ers. Es war erst seine dritte NFL-Saison gewesen.

Einen Bezug zum Baseball hat er aber auch: Mahomes Vaters spielte insgesamt elf Jahre in der Major League Baseball von 1992 bis 2003 für sechs verschiedene Teams.

Read more

US navy condemns video with dogs attacking man in Kaepernick shirt

The US Naval Special Warfare Command said Sunday it is investigating a video that showed military working dogs attacking a stand-in wearing a Colin Kaepernick jersey during a demonstration at the Navy Seal Museum last year.

Washington Redskins will review name, team says

The NFL team announced Friday it will review the name, long criticized for racist connotations.