Nord Stream 2

USA drohen Unternehmern

Die USA erhöhen den Druck auf europäische Unternehmen, die am Pipeline-Projekt Nordstream 2 beteiligt sind. Ein Dutzend US-Beamte aus drei Ministerien habe zuletzt Einzelgespräche mit europäischen Auftragnehmern geführt. Dabei versuchten die US-Beamten den Unternehmen klarzumachen, dass die USA die Fertigstellung der Pipeline von Russland nach Deutschland verhindern wollten. Das Nordstream 2-Projekt im Umfang von fast 10 Milliarden Euro wird von Unternehmen wie Royal Dutch Shell, der deutschen Uniper SE, der Wintershall AG und der französischen Engie SA finanziert.